Neues aus aller Welt

Seit vielen Jahren gilt mein Interesse den Naturvölkern. Das sind Menschen, die meist ethnologische Minderheiten darstellen. Heute leben sie auf unserem Planeten sehr verstreut in Reservaten oder tief im Dschungel. In diesen unzugänglichen Gebieten führen Sie ein Leben wie in der Steinzeit. Fernab von Zivilisation, Strom, Trinkwasser oder medizinischer Versorgung.
Bei meinen Expeditionen zu diesen Menschen interessierten mich nicht nur ihre merkwürdigen Gebräuche und sarkastischen Rituale, sondern auch ihr erschreckendes Aussehen.

Ihre unterschiedlichen Tätowierungen katalogisiere ich seit vielen Jahren. Wie gelingt es aber solchen Stämmen bis in die heutige Zeit zu überleben? Wie können sie Infektionskrankheiten trotzen? Wie schützen sie sich vor Einflüssen aus der Zivilisation? Warum überleben sie für uns meist tödliche Verletzungen, wie Schlangenbisse oder Malaria?

Um dies heraus zu finden musste ich meine Praxis oft wochenlang verlassen, um bei diesen Menschen zu leben.